Röntgendiagnostik im St. Marienkrankenhaus

Das St. Marienkrankenhaus verfügt über eine Röntgenanlage mit der alle herkömmlichen Röntgenaufnahmen durchgeführt werden können. Aufgabe der Radiologie ist es, Erkrankungen frühzeitig zu erkennen um den Patienten schnell eine Behandlung zuführen zu können. Unsere Radiologie arbeitet seit 2007 mit modernsten digitalen Röntgengeräten und somit komplett filmfrei. Unmittelbar nach der Untersuchung stehen die Bilder dem berechtigten Arzt auf seinem PC zur Verfügung. Auch digitale Voraufnahmen sind innerhalb weniger Sekunden auf dem Bildschirm zugänglich. Für den Patienten ergibt sich auch der Vorteil, dass sämtliche Röntgenuntersuchungen auf einer CD gespeichert sind und mitgegeben werden können.

Das Leistungspektrum für stationäre und teilstationäre Patienten umfasst:

  • Aufnahmen der Thoraxorgane
  • Aufnahmen der Bauchorgane
  • Aufnahmen des gesamten Skeletts