Patientenaufnahme

Seit Juli 2008 ist die zentrale Patientenaufnahme erster Anlaufpunkt für alle Patienten, die im St. Marienkrankenhaus stationär aufgenommen werden.

Die Aufnahmeschwestern sind für die Aufnahme der Patienten zuständig und empfangen die neuen Patienten in zwei dafür angelegten Räumen in der Funktionabteilung. So ist gewährleistet, dass die Aufnahme in ruhiger, diskreter Atmosphäre stattfindet. Die Aufnahme ist über einen seperaten Eingang zu erreichen. Bei jedem Patienten werden umgehend die Vitalwerte bestimmt, erste Blutuntersuchungen, ein EKG und wenn erforderlich, Röntgenuntersuchungen bzw. eine Sonografie durchgeführt. Durch die Nähe zur Diagnostik in der gleichen Abteilung wird auch hier Schnelligkeit und Effizienz sicher gestellt.

Kontakt

Tel.: +49 3381 366-0